Kennst Du auch den Zeitdieb, den Stresstiger oder den Angstdrachen?

Wie sollten wir jene alten Mythen vergessen können, die am Anfang alles Völker stehen?

Der Mythen von den Drachen, die sich im äußersten Augenblick in Prinzessinnen verwandeln.

Vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens nur Prinzessinnen, die nur darauf warten, und einmal schön und mutig zu sehen.

Vielleicht ist alles Schreckliche im tiefsten Inneren nur das Hilflose, das unsere Hilfe will…. (R.M.Rilke)

Vielleicht….

Und mit diesem Gedanken, mit diesen Bildern, die zu mindestens meine Seele anrühren können wir aus der Erstarrung neue Schritte gehen. Die ersten Schritte mit dem Angstdrachen tanzen…

Und hinterher vielleicht mit ihm Fliegen:

Das Geheimnis des Glückes ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit ist der Mut (Perikles),

Also ist der Mut, sich der Angst zu stellen ein, wenn nicht der wichtigste Schritt ins Glück, in die Freude.

Ich selbst bin kein besonders mutiger Mensch, aber ich habe gemerkt, wenn ich mich von der Angst leiten lasse, geht das Leben verloren. Und das ist einfach kostbar und kein einfacher Probelauf für ein mögliches Nächstes, Eigentliches..

Angst essen Seele auf (Film von Fassbender)

Und wer sich NICHT in Gefahr begibt, kommt darin um. (DT)

Nennt man u.a. Burnout oder Depression. (manchmal auch in körperlicher Form von Herzinfarkt u.a.)

Warum ich diese Form von Sprache und Bilder wähle?

Finde deine Berufung, löse deine Blockaden, stärke deine Mentale Stärke….u.v.m. und alles irgendwie richtig. Und doch spricht es, auch wenn viele heute auch mit dem Unbewussten arbeiten nur einen Teil unseres Seins an. Oft nur eine äußere Schicht.

Mein Angstdrachen wurde mir schon sehr, sehr früh mit in die Wiege gelegt. Da gab es noch keine Worte. Aber Bilder und Gefühle. Und genau diese Angstdrachen gilt es zu finden und zu verwandeln….

Sonst bleibt es nur an der Oberfläche, und wir wundern uns, dass es nicht wirklich mit uns, mit unserem Gesschäft voran geht.

Von Frau Mahlzahn zu goldenen Drachen der Weisheit.

Weißt du, wie Dein Drachen aussieht? Gehe auf Deine eigene Heldinnenreise, dein Abenteuer ICH:

Denn man kann im Leben nur eins verpassen, und das ist, sich selbst. (DT)

Finde die Formulierung, das Bild, was DICH am meisten motiviert.

Und da gibt es kein Richtig oder Falsch, sondern nur stimmig oder nicht.

Schreibe oder erzähle Dir Deine eigene Geschichte:


Und wenn Du wissen willst, wie ich Dich bei der Drachenzähmung unterstützen kann:

https://4m-coaching.de/alle-angebote


1 Kommentar

Greggsam · 12. Oktober 2019 um 22:40

Спасибо

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.